Ganz schnelle DNUG-Nachbetrachtung

dnugDie letzten 3 Tage habe ich auf der DNUG-Konferenz in Frankfurt verbracht und mir eigentlich vorgenommen eine uuumfangreiche Zusammenfassung zu schreiben. Heute schwappt leider wieder das Tagesgeschäft über mich herein. Wenn nicht alle Stricke reißen, dann folgt die ausführlichere Betrachtung noch. Hier mal schnell aus dem Stegreif ein paar Thesen:

  • Die DNUG leidet … unter der sinkenden Zahl der Konferenzteilnehmer … unter einer nicht ausreichend präzisen thematischen Positionierung … unter Erinnerungen … unter Marktveränderungen …. unter einer ungenauen Positionierung gegenüber der IBM.
  • Das Skill-Potential der Teilnehmer ist beachtlich. Es gibt eine Flut von interessanten Themen, Anregungen, Diskussionen. Ich würde es stark vermissen, diese Leute in dieser Form nicht zweimal im Jahr zu treffen.
  • Die DNUG braucht eine Transformation, Optionen des wohin gibt es viele, sie passen aber nicht alle unter einen Hut.

Konkreteres dann später mal. Ich muss jetzt wieder zum Alltagsgeschäft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>