Notes 9 Social Edition – UI

Es wird ja viel in der Szene diskutiert, ob das User Interface von Notes 9 ein Schritt in die richtige Richtung ist oder nicht. Mal abgesehen davon, dass man das Theme wechseln kann und so zu einer besseren Lesbarkeit kommt, hier mal meine Anmerkungen:

Die Krux für die Designer-Teams:
Sie müssen immer von major release zu major release das Design optisch signifikant ändern, auch wenn manches schon ausgereizt ist. Das Ergebnis dieses “ich muß um jeden Preis etwas ändern” macht die Dinge nicht immer besser. Die Microsoft Office Designer tappen in die gleichen Fallen.

Das Positive:
Das farblich aufgeräumte Ui finde ich durchaus positiv. Auch die Sidebar leidet nicht unter dem Farbentzug. Ob die OneUI-Mischung aus Blau, Grau und Schwarz als gelungen bezeichnet werden kann, ist wohl Geschmackssache. Der schwache Kontrast im Mail-Template in der All Documents View zwischen Gelesenen und Ungelesenen ist allerdings untauglich.

Das Negative:
Ich warte seit ca. 15 Jahren darauf, dass die Notes Mailbox im Standard-Template endlich Views bekommt, die ich nicht mehr anpassen muss. Es gibt zwar nun in der All Documents View ein Kategorisierung, die aber für mich nur ein liebloser halber Schritt ist. Ich brauche eine durchgehende Kategorisierung nach Datum und eine Spalte in der ich nach SentTo,From, cc und bcc auf einen Schlag suchen kann. Das musste ich mir auch jetzt wieder reinbauen.

Ob in Zukunft die Chinesen ein besseres Händchen für manche UI-Details haben ? Ich hab da so meine europäischen Zweifel.